Auslandssemester im Masterstudium

In unserer Prüfungsordnung ist vorgeschrieben, dass ein 12-wöchiges Praktikum im Ausland absolviert werden muss. Alternativ kann auch ein Semester an einer Hochschule absolviert werden. Wir (Patrick, Daniel und ich) haben uns vorgenommen das Praktikum zusammen in einem Unternehmen zu absolvieren. Uns war bewusst, dass dieses Ziel eher schwierig zu erreichen sein wird. Wir haben uns also ab Oktober zu unregelmäßigen Zeiten getroffen um Stellen zu suchen, Bewerbungen geschrieben sowie Lebensläufe aktualisiert. Wir haben uns dabei auf englischsprachige Länder konzentriert.

Sehr hilfreich war die Unternehmenskontaktliste, die wir von der Leonardo Kontaktstelle Hochschule – Wirtschaft Rheinland – Pfalz erhalten haben. Auf dieser Liste befindet sich auch eine Agentur aus England (ISPO by DNCC Student Placement Executive), die uns erfolgreich an ein Unternehmen vermitteln konnte. Es war jedoch von Anfang an nicht sicher, dass wir alle eine Zusage erhalten würden. Erst nachdem wir jeweils unsere Interviews mit dem Leiter der E-Commerce-Abteilung geführt hatten, kam kurz darauf die Zusage: “The company really likes all of you and what you can bring to their organisation and therefore they would like to offer you all a placement.” Bäm!

Um an dieser Stelle mal ein paar Daten zu nennen: Im Oktober hatten wir damit begonnen Bewerbungen für das geplante Praktikum ab März 2014, zu verschicken. Am 07.02. erhielten wir erst die Zusage dafür. Ungefähr 70 Bewerbungen wurden bis dahin verschickt. Ein Großteil der Firmen hat uns noch nicht einmal mit einer Absage geantwortet. Nur ein paar Unternehmen haben sich diese Mühe gemacht und nur 4 Unternehmen haben Interesse bekundet.

Nach der Zusage war uns das aber alles egal, Hauptsache wir können uns nun auf die Abreise und die Vorbereitung für das Praktikum in England kümmern… naja fast, denn es galt noch die letzte Klausur am 10.02. in Statistik zu bestehen, die uns schon seit dem ersten Semester Kopfzerbrechen bereitet :/

Ab dem 10.02. hatten wir also nur noch 14 Tage zur Vorbereitung für das Praktikum. Zwei Wochen sind eigentlich ausreichend. Als ich damals meine Zusage für Irland bekommen habe, hatte ich eigentlich nur 2 Tage bis zur Abreise, um mich vorzubereiten.